Freiwillige Feuerwehr Stadt Heinsberg
Freiwillige Feuerwehr Stadt Heinsberg

LE Oberbruch

Führungskräfte

 

      Einheitsführer  UBM Lars Beckers
Stv. Einheitsführer BI Dennis Sawkins

Das Gerätehaus der Löscheinheit Oberbruch liegt zentral im Ortskern gegenüber der KIrche St. Aloysius. Neben drei Stellplätzen für Einsatzfahrzeuge gibt es einen Schulungsraum, Küche, Büro, Werkstatt, Umkleiden, Sanitäreinrichtunge und zwei Räume der Jugendfeuerwehr. Eine Besonderheit des Gerätehauses ist der ca. 20 Meter hohe Schlauchturm.  

Im Jahr 1993 erhielt die Löscheinheit Oberbruch ein neues Tanklöschfahrzeug auf Basis eines Mercedes Benz 917. Das Fahrzeug verfügt über einen Wassertank von 2400 Liter Wasser. Zahlreiche Gerätschaften zur Brandbekämpfung sind auf dem Fahrzeug verlastet. Auch kleine technische Hilfeleistungen können mit dem Fahrzeug abgearbeitet werden. Ebenfalls ist ein Sprungretter Typ "Lorsbach" auf dem Fahrzeug verlastet. Funkrufname HSB 21 / TLF 3000

Im Jahr 2000 wurde der alte Rüstwagen durch ein neuen Rüstwagen der Firma Lentner aus Basis eines MAN 14.254 ersetzt. Das Fahrzeug wird überwiegend bei technischen Hilfeleistungen  eingesetzt. Zusätzlich sind auf dem Fahrzeug Gerätschaften  zur Ölschadensbekämpfung, Wasserrettung und Einsätzen mit gefährlichen Stoffen und Gütern verlastet.

Funkrufname HSB 21 / RW

Das LF 16 TS stammt aus dem Jahr 1989. Primär wird das Fahrzeug zur Brandbekämpfung eingesetzt. Neben 360 Liter Schaummittel und 600 Meter B-Schlauch sind auf dem Fahrzeug zahlreiche Gerätschaften zur Brandbekämpfung verlastet. Auch kleinere technische Hilfeleistungen können mit dem Fahrzeug abgearbeitet werden.

Funkrufname HSB 21 / LF16TS

 

 

Gruppenfoto der Löscheinheit Oberbruch im Jahr 2011. Anlasss war das 90-jährige bestehen der Einheit. 

 

 

QR-Code scannen und Fan unserer Seite werden.

"Gefällt dir - Gefällt uns". 

Weitere Informationen findet ihr auf der Homepage der Löscheinheit Oberbruch. 

www.feuerwehr-oberbruch.de

Freiwillige Feuerwehr Heinsberg

Unterbrucher Straße 55

02452/3586

 

52525 Heinsberg

www.feuerwehr-heinsberg.de

 

webmaster@feuerwehr-heinsberg.de